Die freie Flusslandschaft der Ammer
Die freie Flusslandschaft der Ammer

Die Ammer hat ihren Ursprung in dem bayerischen Ammergebirge und ist ein Fluss von bundesweit herausragender Stellung. Sie besitzt als einziger größerer deutscher Alpenfluss ein weitgehend natürliches Abfluss- und Geschieberegime. Weder Kopfspeicher noch längere Ausleitungsstrecken verschandeln ihren Wildflusscharakter, weshalb die dazugehörige Artenzusammensetzung als einzigartig und äußerst schützenswert eingestuft werden kann. Die Ammer darf frei fließen. Viele verantwortungsbewusste Bürger und auch staatliche Einrichtungen bemühen sich nun schon seit vielen Jahren mit zahlreichen Renaturierungsmaßnahmen und Projekten darum, dass das auch so bleibt.

 

Auf dieser Seite finden Sie umfangreiche Informationen über das Geschehen in und um den Alpenwildfluss Ammer.


 

In Bayern gibt es die letzten Wildflüsse Deutschlands, deshalb machen wir uns stark für intakte Auen und natürliche Flüsse.

 >> Lesen Sie mehr...


 

Abenteuer Ammer: Ein großes Umweltbildungsprojekt von LBV und Ammer-Allianz. >> Lesen Sie mehr...


 

Die Ammer, ein einzigartiger Wildfluss unter dem Schutz des Menschen.

 >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION