Mitmachflora Ammersee

 

Die Ammerseeregion zählt zu den botanisch artenreichsten Gebieten Deutschlands. Sie ist deshalb eine der 30 „Hotspot-Regionen der Biodiversität“ in Deutschland. Im Rahmen des Teilvorhabens „Mitmach-Aktion Internet-Flora Ammersee“ kurz "Mitmachflora Ammersee" bildet der LBV Oberbayern interessierte Laien zu ehrenamtlichen Kartierern aus. Auf der Projekthomepage können Beobachtungen eingegeben werden. Das Projektgebiet der Mitmachflora erstreckt sich rund um den Ammersee, einschließlich der umgebenden Leiten, der Feuchtgebiete im Norden bis Grafrath und im Süden bis Wielenbach. Weiterhin werden klassen- und fächerübergreifende Projekttage an Schulen initiiert. Damit möchte der LBV das Bewusstsein für die heimische Artenvielfalt stärken und wichtige Daten zur Verbreitung der Höheren Pflanzen in der Region sammeln.


Foto: M. Luy

Öffentliche Veranstaltungen

Unsere öffentlichen Veranstaltungen richten sich an alle interessierten Personen - botanische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Die aktuellen Termine der Kartierexkursionen, Kurse und Seminare finden Sie unter "Veranstaltungen" auf: www.ammerseeflora.lbv.de.  Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Sabine Rösler:

E-Mail: s-roesler@lbv.de


Schulprojekte

Für Schulen bieten wir drei Projektbbausteine an, die einzeln oder in Kombination gebucht werden können:

  • Projekttage für Schüler aller Jahrgangsstufen

    • Exkursionen in ausgewählte Biotope in der Nähe der Schule
    • wissenschaftliches und kreatives Arbeiten
    • Projektabschluß mit Präsentation und Fest

  • projektbegleitende Fortbildungen für Lehrer
  • Biotoppatenschaften und Ausbildung von Ammersee-Rangern
Duftlauch. Niederbichler/LBV
Duftlauch. Niederbichler/LBV

Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partner-Schule ist uns wichtig. Wir bieten daher individuelle Beratung und persönliche Begleitung über die gesamte Projektlaufzeit, vermitteln Expertenkontakte und vieles mehr. Die „Mitmach-Aktion Internet-Flora Ammersee“ wird gefördert vom Bundesamt für Naturschutz. Die Teilnahme am Projekt ist daher kostenlos.

 

Sie sind interessiert? Wir suchen Schulen für das Schuljahr 2016/17. Mehr Informationen erhalten Sie bei Julia Prummer: j-prummer@lbv.de

 

Download Projekt-Beschreibung

 

 


Neu 2017: Fortbildung für Lehrer, Erzieher, Umweltbildner...

In diesem Lehrgang lernen wir das Ammersee-Gebiet als eine der 30 Hotspotregionen der Biodiversität in Deutschland kennen. Wir tauchen in die außergewöhnliche Vielfalt der Pflanzen ein. Wir wiederholen die Grundlagen der Botanik und haben ausreichend Zeit für Bestimmungsübungen. Wir lernen einfache Methoden kennen, mit denen wir uns die Bestimmung unbekannter Arten erleichtern können. Daneben beschäftigen wir uns mit verschiedenen Ansätzen, um das Thema „Pflanzen“ in den Unterricht zu integrieren: ganz praktisch probieren wir Kostproben aus der Wildnisküche, stellen Pflanzenfarbe her und legen ein Herbar an. Abschließend besprechen wir Möglichkeiten, sich im Schulkontext an Kartierungen und Citizen Science-Projekten zu beteiligen, so dass jeder Teilnehmer einen bunten Strauß Methoden und Ideen mit nach Hause nehmen kann.

              

Termin:

12. -14. Mai 2017

Teilnehmergebühr:

Lehrer: 30€, LBV-Mitglieder: 60€, Nichtmitglieder: 90€

Anmeldungen:     Telefon: 09174 / 477541, Mail: i-kirschke@lbv.de
Veranstaltungsort:MTV-Jugendheim Dießen, Dießen am Ammersee
Telefon für Infos:Julia Prummer 089/2196430-53
         
Foto: S. Spiegl
Foto: S. Spiegl
Foto: C. Niederbichler
Foto: C. Niederbichler
Foto: S. Spiegl
Foto: S. Spiegl
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION